Sammlung von Newsfeeds

Nur noch bis Ende November suchen Experten der Bezirksregierung Arnsberg nach einem möglichen sechsten Bergbaustollen in Überruhr.

Radio Essen: Lokalnachrichten - Sa, 11/22/2014 - 13:30
Nur noch bis Ende November suchen Experten der Bezirksregierung Arnsberg nach einem möglichen sechsten Bergbaustollen in Überruhr. Seit Mai sind dort inzwischen fünf der sechs vermuteten Schächte gefunden und auch verfüllt worden. Der letzte Schacht wird jetzt noch im Kreuzungsbereich Langenberger Straße / Überruhrstraße vermutet.

Die Wohnbaubaskets w

Radio Essen: Lokalnachrichten - Sa, 11/22/2014 - 13:30
Die Wohnbaubaskets wollen ihren zweiten Tabellenplatz in der 2. Basketball Bundesliga festigen. Gegen Kirchheim soll heute Abend ein Sieg her, Sprungball ist um 19.30 Uhr in der Sporthalle am Hallo. Außerdem will der FC Kray es heute RWE nachmachen und ins Halbfinale des Niederrheinpokals einziehen. Anstoß in Velbert ist in einer halben Stunde.

Nur noch bis Ende November suchen Experten der Bezirksregierung Arnsberg nach einem möglichen sechsten Bergbaustollen in unserer Stadt.

Radio Essen: Lokalnachrichten - Sa, 11/22/2014 - 12:30
Nur noch bis Ende November suchen Experten der Bezirksregierung Arnsberg nach einem möglichen sechsten Bergbaustollen in unserer Stadt. Seit Mai sind inzwischen fünf der sechs vermuteten Schächte in Überruhr gefunden und inzwischen auch alle verfüllt worden. In drei Essener Stadtteilen wurden fünf alte Bergbauhohlräume entdeckt, zum Beispiel in Bergerhausen an der Theodor-Heuss-Grundschule. Ein weiterer Schacht wird jetzt noch im Kreuzungsbereich Langenberger Straße / Überruhrstraße vermutet. Es sei aber gut möglich, dass dort nichts gefunden wird, heißt es von der Bezirksregierung. In alten Archivunterlagen ist dieser Schacht nur als „Untersuchungsschacht“ gekennzeichnet und wurde eventuell gar nicht angelegt. Wenn die Probebohrungen bis Ende November nichts ergeben, soll die Suche beendet werden.

Das Ende des Emscherumbaus könnte mit einer Landesgartenschau gefeiert werden.

Radio Essen: Lokalnachrichten - Sa, 11/22/2014 - 12:30
Das Ende des Emscherumbaus könnte mit einer Landesgartenschau gefeiert werden. Man würde im Moment mit den Städten und den Landschaftsverbänden im Ruhrgebiet darüber sprechen, heißt es aus der Zentrale der Emschergenossenschaft im Südviertel. Der Umbau des Emschertals soll 2020 fertig sein. Dann soll nur noch sauberes Wasser durch den Fluss fließen. Im Moment baut die Emschergenossenschaft deswegen einen unterirdischen Kanal, durch den das Abwasser dann fließen soll. Der ganze Umbau kostet rund 4,5 Milliarden Euro.

Die Polizei hat nach den Randalen beim letzten Spiel von Rot-Weiss Essen erste Konsequenzen gezogen.

Radio Essen: Lokalnachrichten - Sa, 11/22/2014 - 12:30
Die Polizei hat nach den Randalen beim letzten Spiel von Rot-Weiss Essen erste Konsequenzen gezogen. Ein Düsseldorfer Fan wird wegen versuchten Totschlags angeklagt. Der Hooligan hatte nach dem Spiel zwischen RWE und der zweiten Mannschaft von Düsseldorf vor einer Woche am Hauptbahnhof einen Bundespolizisten schwer verletzt. Die Polizei hat ihn bereits festgenommen. Wann der Prozess beginnt, ist noch nicht klar.

Der Pressesprecher der Rollstuhlbasketballer der Hot Rolling Bears ist für seine ehrenamtliche Arbeit ausgezeichnet worden.

Radio Essen: Lokalnachrichten - Sa, 11/22/2014 - 12:30
Der Pressesprecher der Rollstuhlbasketballer der Hot Rolling Bears ist für seine ehrenamtliche Arbeit ausgezeichnet worden. Vom Sportverband Special Olympics Deutschland ist Rainer Grebert die Ehrennadel verliehen worden. Grebert engagiere sich seit mehr als 20 Jahren im Behindertensport, heißt es in der Begründung. Er würde nicht nur die Rollstuhlbasketballer, sondern auch behinderte Schwimmer, Reiter und Eisschnelläufer unterstützen.

Die Wohnbaubaskets w

Radio Essen: Lokalnachrichten - Sa, 11/22/2014 - 12:30
Die Wohnbaubaskets wollen ihren zweiten Tabellenplatz in der 2. Basketball Bundesliga festigen. Gegen Kirchheim soll heute Abend ein Sieg her, Sprungball ist um 19.30 Uhr in der Sporthalle am Hallo. Im Hauptbad an der Steeler Straße ist heute den ganzen Tag noch das Special Olympics Schwimmfest mit rund 170 geistig behinderten Schwimmern aus ganz NRW. Außerdem will der FC Kray es heute RWE nachmachen und ins Halbfinale des Niederrheinpokals einziehen. Anstoß in Velbert ist um 14 Uhr.

Nur noch bis Ende November suchen Experten der Bezirksregierung Arnsberg nach einem möglichen sechsten Bergbaustollen in unserer Stadt.

Radio Essen: Lokalnachrichten - Sa, 11/22/2014 - 11:30
Nur noch bis Ende November suchen Experten der Bezirksregierung Arnsberg nach einem möglichen sechsten Bergbaustollen in unserer Stadt. Seit Mai sind inzwischen fünf der sechs vermuteten Schächte in unserer Stadt gefunden und inzwischen auch alle verfüllt worden. In drei Essener Stadtteilen wurden fünf alte Bergbauhohlräume entdeckt, zum Beispiel in Bergerhausen an der Theodor-Heuss-Grundschule. Ein weiterer Schacht wird jetzt noch im Kreuzungsbereich Langenberger Straße / Überruhrstraße vermutet. Es sei aber gut möglich, dass dort nichts gefunden wird, heißt es von der Bezirksregierung. In alten Archivunterlagen ist dieser Schacht nur als „Untersuchungsschacht“ gekennzeichnet und wurde eventuell gar nicht angelegt. Wenn die Probebohrungen bis Ende November nichts ergeben, soll die Suche beendet werden.

Das Ende des Emscherumbaus könnte mit einer Landesgartenschau gefeiert werden.

Radio Essen: Lokalnachrichten - Sa, 11/22/2014 - 11:30
Das Ende des Emscherumbaus könnte mit einer Landesgartenschau gefeiert werden. Man würde im Moment mit den Städten und den Landschaftsverbänden im Ruhrgebiet darüber sprechen, heißt es aus der Zentrale der Emschergenossenschaft im Südviertel. Der Umbau des Emschertals soll 2020 fertig sein. Dann soll nur noch sauberes Wasser durch den Fluss fließen. Im Moment baut die Emschergenossenschaft deswegen einen unterirdischen Kanal, durch den das Abwasser dann fließen soll. Der ganze Umbau kostet rund 4,5 Milliarden Euro.

Die Polizei hat nach den Randalen beim letzten Spiel von Rot-Weiss Essen erste Konsequenzen gezogen.

Radio Essen: Lokalnachrichten - Sa, 11/22/2014 - 11:30
Die Polizei hat nach den Randalen beim letzten Spiel von Rot-Weiss Essen erste Konsequenzen gezogen. Ein Düsseldorfer Fan wird wegen versuchten Totschlags angeklagt. Der Hooligan hatte nach dem Spiel zwischen RWE und der zweiten Mannschaft von Düsseldorf vor einer Woche am Hauptbahnhof einen Bundespolizisten schwer verletzt. Die Polizei hat ihn bereits festgenommen. Wann der Prozess beginnt, ist noch nicht klar.

Der Sport am Wochenende

Radio Essen: Lokalnachrichten - Sa, 11/22/2014 - 11:30
In der zweiten Handball-Bundesliga hat der Tusem gegen den Tabellenletzten Baunatal mit 31 :22 gewonnen. Die Moskitos haben dagegen ihr Derby gegen Duisburg mit 1:4 verloren.Und im Fußball-Niederrheinpokal hat Rot-Weiss Essen den Sprung ins Halbfinale geschafft. RWE schlug den eine Liga tiefer spielenden Gegner Baumberg mit 4: 1. Mehr Sport an diesem Wochenende hat jetzt Stephan Knipp. Wir bleiben beim Fußball-Niederrheinpokal. Dort spielt heute die zweite verbliebende Essener Mannschaft, der FC Kray. Wie bei Rot-Weiss müssen die Krayer ebenfalls gegen einen Gegner ran, der eine Liga tiefer spielt. Um 14 Uhr ist Anstoß in unserer Nachbarstadt, bei der SSVg Velbert. Bei einem Weiterkommen würde es im Halbfinale ein Essener Stadtderby geben. Voll wird es heute im Hauptbad an der Steeler Straße. Dort ist heute das Special Olympics Schwimmfest. Rund 170 geistig behinderte Schwimmer kämpfen dort von 9 bis 18 Uhr um Medaillen. Außerdem spielen heute noch die Zweitliga-Basketballer der Wohnbau Baskets. Sprungball "Am Hallo" gegen Kirchheim ist um 19.30 Uhr.

Nur noch bis Ende November suchen Experten der Bezirksregierung Arnsberg nach einem möglichen sechsten Bergbaustollen in Überruhr.

Radio Essen: Lokalnachrichten - Sa, 11/22/2014 - 10:30
Nur noch bis Ende November suchen Experten der Bezirksregierung Arnsberg nach einem möglichen sechsten Bergbaustollen in Überruhr. Seit Mai sind dort inzwischen fünf der sechs vermuteten Schächte gefunden und auch verfüllt worden. Der letzte Schacht wird jetzt noch im Kreuzungsbereich Langenberger Straße / Überruhrstraße vermutet.

Die Stadtwerke hoffen auf weitere Genehmigungen für ihr Entwässerungsprojekt in Karnap.

Radio Essen: Lokalnachrichten - Sa, 11/22/2014 - 10:30
Die Stadtwerke hoffen auf weitere Genehmigungen für ihr Entwässerungsprojekt in Karnap. Bisher haben nur 40 Anwohner den Stadtwerken erlaubt, auf ihrem Grundstück zu arbeiten. Damit dort eine neue Drainage verlegt werden kann, müssen aber 100 Anwohner zustimmen. Viele Karnaper haben Angst vor den Folgen der Baustelle, sie befürchten ihre Häuser könnten absacken.

In der zweiten Handball-

Radio Essen: Lokalnachrichten - Sa, 11/22/2014 - 10:30
In der zweiten Handball-Bundesliga hat der Tusem gegen den Tabellenletzten Baunatal mit 31:22 gewonnen und sich etwas Luft im Abstiegskampf verschafft. Die Moskitos haben ihr Derby gegen Duisburg mit 1:4 verloren. Und im Fußball-Niederrheinpokal hat Rot-Weiss Essen den Sprung ins Halfbinale geschafft. RWE schlug den eine Liga tiefer spielenden Gegner Baumberg mit 4:1. Mehr Sport an diesem Wochenende hat jetzt Stephan Knipp. Nach Rot-Weiss Essen will auch der FC Kray im Niederrheinpokal eine Runde weiterkommen. Der Gegner Velbert spielt ebenfalls eine Liga tiefer. Anstoß in Velbert ist heute um 14 Uhr. Bei einem Sieg der Krayer, wird es ein Essener Stadtderby im Halbfinale geben. Heute Abend ist dann noch Basketball. In der 2. Liga empfangen die Wohnbau Baskets die Mannschaft aus Kirchheim. Um 19.30 Uhr geht es "Am Hallo" in Stoppenberg los. Und von 9 bis 18 Uhr findet im Hauptbad an der Steeler Straße das Special Olympics Schwimmfest statt. Rund 170 geistig behinderte Schwimmer aus ganz NRW kämpfen dort dann um Medaillen. Rund 100 ehrenamtliche Helfer sind dabei, ein Großteil vom B.M.V.-Gymnasium in Holsterhausen.

Die "Schnippeldisko" und die "Gemeinschaftsgärten" teilen sich den diesjährigen Essener Umweltpreis.

Radio Essen: Lokalnachrichten - Sa, 11/22/2014 - 09:30
Die "Schnippeldisko" und die "Gemeinschaftsgärten" teilen sich den diesjährigen Essener Umweltpreis. Bei der Schnippeldisko wird gemeinsam gekocht. Die Aktion soll auf die Lebensmittelverschwendung aufmerksam machen. In den Gemeinschaftsgärten können Essener zusammen Gemüse anbauen und die Natur genießen. Beide Initiativen haben jeweils 3.000 Euro Preisgeld bekommen. Nochmal jeweils 2.000 Euro gehen an die Solargenossenschaft Essen für solarbetriebene Leihräder und an die Via Verkehrsgesellschaft für die Naturlinie 105. Den Sonderpreis in Höhe von ebenfalls 2.000 Euro hat die Realschule in Überruhr für ein Projekt zu nachwachsenden Rohstoffen bekommen.

In der Alten Synagoge endet heute die bundesweite Aktionswoche gegen Antisemitismus.

Radio Essen: Lokalnachrichten - Sa, 11/22/2014 - 09:30
In der Alten Synagoge endet heute die bundesweite Aktionswoche gegen Antisemitismus. Der Kongress in der Kultureinrichtung soll die Hintergründe der europaweiten antisemitischen Demonstrationen und Ausschreitungen erklären. Insgesamt zehn Experten halten bis heute Abend Vorträge, zum Beispiel geht es um den israelischen Militäreinsatz im Gaza-Streifen und die weltweiten Reaktionen darauf.

Der Sport am Wochenende

Radio Essen: Lokalnachrichten - Sa, 11/22/2014 - 09:30
RWE schlug den eine Liga tiefer spielenden Gegner Baumberg mit 4: 1. Außerdem gab es bei der Kurzbahn-DM im Schwimmen die ersten Medaillen für die SG Essen. Die 4 x 50 Meter Freistil Staffel holte Gold, Caroline Ruhnau und Hendrik Feldwehr schwammen über 50 Meter Brust jeweils auf den zweiten Platz. Mehr Sport an diesem Wochenende hat jetzt Stephan Knipp. Wir bleiben beim Fußball-Niederrheinpokal. Dort spielt heute die zweite verbliebende Essener Mannschaft, der FC Kray. Wie bei Rot-Weiss müssen die Krayer ebenfalls gegen einen Gegner ran, der eine Liga tiefer spielt. Um 14 Uhr ist Anstoß in unserer Nachbarstadt Velbert. Bei einem Weiterkommen würde es im Halbfinale ein Essener Stadtderby geben. Voll wird es heute im Hauptbad an der Steeler Straße. Dort ist heute das Special Olympics Schwimmfest. Rund 170 geistig behinderte Schwimmer kämpfen dort von 9 bis 18 Uhr um Medaillen. Am Baldeneysee, genauer gesagt am Hardenbergufer in Kupferdreh, findet heute außerdem der Blumensaatlauf des Tusem statt. 1.200 Läufer gehen über verschiedene Strecken an den Start. Bei den Damen ist Top-Athletin Sabrina Mockenhaupt dabei, bei den Männer unter anderem Lokalmatador Matthias Graute.

Die Stadtwerke hoffen auf weitere Genehmigungen für ihr Entwässerungsprojekt in Karnap.

Radio Essen: Lokalnachrichten - Sa, 11/22/2014 - 07:30
Die Stadtwerke hoffen auf weitere Genehmigungen für ihr Entwässerungsprojekt in Karnap. Am letzten Wochenende war ein Infomobil vor Ort, um die Anwohner über die Bauarbeiten aufzuklären. Einige Anwohner haben ihre Genehmigung für die Arbeiten daraufhin direkt vor Ort abgegeben. Die Stadtwerke hoffen jetzt, dass in den nächsten Wochen noch mehr Genehmigungen folgen. Bislang haben 41 Anwohner zugestimmt, dass die Stadtwerke neue Rohre auf ihren Grundstücken verlegen dürfen. 100 Genehmigungen müssen es aber insgesamt sein, damit die Bauarbeiten starten können. Die neuen Rohre sind nötig, damit kein Grundwasser mehr in die Keller läuft. Die Anwohner haben Angst vor der Technik und befürchten, dass ihre Häuser absacken könnten. Einen Plan B haben die Stadtwerke bis jetzt noch nicht.

Die Polizei ermittelt in diesem Monat verstärkt in der Drogenszene.

Radio Essen: Lokalnachrichten - Sa, 11/22/2014 - 07:30
Die Polizei ermittelt in diesem Monat verstärkt in der Drogenszene. Bereits fünfmal gab es Razzien in den U-Bahnhöfen in der Innenstadt. Dabei haben die Beamten mehr als 20 Dealer festgenommen. Mit den Aktionen wollte die Polizei den Straßenhandel mit Drogen immer wieder stören, ihn komplett lahmzulegen sei unmöglich, sagt die Polizei. Vielen Pendlern sind diese Einsätze gar nicht aufgefallen, die Ermittler waren in Zivil unterwegs.

Der Sport am Wochenende

Radio Essen: Lokalnachrichten - Sa, 11/22/2014 - 07:30
In der zweiten Handball-Bundesliga hat der Tusem im Abstiegskampf einen wichtigen Sieg eingefahren. Gegen den Tabellenletzten Baunatal gab es einen 31:22 Sieg. Die Moskitos haben ihr Derby gegen Duisburg mit 1:4 verloren.  Und im Fußball-Niederrheinpokal hat Rot-Weiss Essen den Sprung ins Viertelfinale geschafft. RWE schlug den eine Liga tiefer spielenden Gegner Baumberg mit 4: 1. Außerdem gab es bei der Kurzbahn-DM im Schwimmen die ersten Medaillen für die SG Essen. Die 4 x 50 Meter Friestil Staffel holte Gold, Caroline Ruhnau und Hendrik Feldwehr schwammen über 50 Meter Brust jeweils auf den zweiten Platz. Mehr Sport an diesem Wochenende hat jetzt Stephan Knipp. Wir bleiben beim Fußball-Niederrheinpokal. Dort spielt heute die zweite verbliebende Essener Mannschaft, der FC Kray. Wie bei Rot-Weiss müssen die Krayer ebenfalls gegen einen Gegner ran, der eine Liga tiefer spielt. Um 14 Uhr ist Anstoß in unserer Nachbarstadt Velbert. Bei einem Weiterkommen würde es im Halbfinale ein Essener Stadtderby geben. Voll wird es heute im Hauptbad an der Steeler Straße. Dort ist heute das Special Olympics Schwimmfest. Rund 170 geistig behinderte Schwimmer kämpfen dort von 9 bis 18 Uhr um Medaillen. Am Baldeneysee, genauer gesagt am Hardenbergufer in Kupferdreh, findet heute außerdem der Blumensaatlauf des Tusem statt. 1.200 Läufer gehen über verschiedene Strecken an den Start. Bei den Damen ist Top-Athletin Sabrina Mockenhaupt dabei, bei den Männer unter anderem Lokalmatador Matthias Graute.

Seiten

Subscribe to Mietergemeinschaft Essen e.V. Aggregator