Sammlung von Newsfeeds

Seit einer halben Stunde wird bei uns in Essen wieder normal geblitzt.

Radio Essen: Lokalnachrichten - vor 3 Stunden 14 Minuten
Seit einer halben Stunde wird bei uns in Essen wieder normal geblitzt. Der Blitz-Marathon ist vorbei, für uns in Essen war es inzwischen der siebte. Die Polizei sagt, die Autofahrer hätten sich gut darauf eingestellt. Es seien deutlich weniger Autofahrer erwischr worden als sonst. Zahlen dazu gibt es aber erst in ein paar Stunden. Der siebte Blitzermarathon in Essen hat voraussichtlich keine große Überraschung mit sich gebracht. Es sei üblich, dass bei einem Blitzermarathon rund ein Drittel weniger Autofahrer geblitzt werden als sonst. Das sei wohl auch dieses Mal der Fall, hieß es in einer ersten Zwischenbilanz der Essener Polizei. Bereits kurz nach Beginn der Aktion gestern Morgen war an der Franz-Dinnendahl-Realschule in Kray eine Frau angehalten worden. Sie fuhr mit rund 60 Stundenkilometer in einer 30er-Zone. Sie hatte Glück, weil die Geschwindigkeit von einem Schulkind gemessen wurde, damit war die Kontrolle ungültig. Sie hätte sonst 120 Euro zahlen müssen.

Seit einer Stunde wird bei uns in Essen wieder normal geblitzt.

Radio Essen: Lokalnachrichten - vor 3 Stunden 14 Minuten
Seit einer Stunde wird bei uns in Essen wieder normal geblitzt. Der Blitz-Marathon ist vorbei, diesmal durften Schulkinder die Orte vorschlagen und auch selbst mitblitzen. Die Polizei sagt, es seien deutlich weniger Autofahrer geblitzt worden als an normalen Tagen. In zwei Stunden soll es auch Zahlen dazu geben. Der siebte Blitzermarathon in Essen hat voraussichtlich keine große Überraschung mit sich gebracht. Es sei üblich, dass bei einem Blitzermarathon rund ein Drittel weniger Autofahrer geblitzt werden als sonst. Das sei wohl auch dieses Mal der Fall, hieß es in einer ersten Zwischenbilanz der Essener Polizei. Bereits kurz nach Beginn der Aktion gestern Morgen war an der Franz-Dinnendahl-Realschule in Kray eine Frau angehalten worden. Sie fuhr mit rund 60 Stundenkilometer in einer 30er-Zone. Sie hatte Glück, weil die Geschwindigkeit von einem Schulkind gemessen wurde, damit war die Kontrolle ungültig. Sie hätte sonst 120 Euro zahlen müssen.

Bei Karstadt beginnen heute die ersten Tarifverhandlungen seit der Übernahme durch den neuen Investor Benko.

Radio Essen: Lokalnachrichten - vor 3 Stunden 14 Minuten
Bei Karstadt beginnen heute die ersten Tarifverhandlungen seit der Übernahme durch den neuen Investor Benko. Sein Vorgänger Nicolas Berggruen war letztes Jahr aus dem Tarifvertrag für die 17.000 Beschäftigten ausgestiegen, die Gewerkschaft Verdi will den Tarifvertrag wieder einführen. Das dürfte aber schwierig werden, zurzeit wird bei Karstadt eher gespart als mehr Geld ausgegeben. Die Sparpläne sollen erst nächsten Monat offiziell vorgestellt werden. Verschiedene Medien berichteten aber schon, dass Karstadt jede fünfte Stelle streichen will. Allein in der Zentrale in Bredeney sollen 400 Stellen gestrichen werden.

Bei Karstadt beginnen heute die ersten Tarifverhandlungen seit der Übernahme durch den neuen Investor Benko.

Radio Essen: Lokalnachrichten - vor 3 Stunden 14 Minuten
Bei Karstadt beginnen heute die ersten Tarifverhandlungen seit der Übernahme durch den neuen Investor Benko. Sein Vorgänger war letztes Jahr aus dem Tarifvertrag ausgestiegen um Geld zu sparen, die Gewerkschaft Verdi will den Tarifvertrag wieder einführen. Das dürfte aber schwierig werden, zurzeit wird bei Karstadt eher gespart als das mehr Geld ausgegeben wird. Die genauen Sparpläne werden nächsten Monat vorgestellt. Verschiedene Medien berichteten aber schon, dass Karstadt jede fünfte der insgesamt 17.000 Stellen streichen will. Allein in der Zentrale in Bredeney sollen 400 Stellen wegfallen.

Der Essener Bahn-Konkurrent Abellio wil nächstes Jahr nach Berlin ziehen.

Radio Essen: Lokalnachrichten - vor 3 Stunden 14 Minuten
Der Essener Bahn-Konkurrent Abellio wil nächstes Jahr nach Berlin ziehen. Seit zehn Jahren hat das Unternehmen seine Firmenzentrale in Bredeney. Mittlerweile sei Abellio aber so gewachsen, dass ein Umzug nach Berlin nötig sei, heißt es. Dort würden die wichtigen politischen Entscheidungen getroffen. Einige der 25 Mitarbeiter in der Firmenzentrale am Bredeneyer Tor ziehen mit nach Berlin, andere wechseln in die zukünftige NRW-Zentrale nach Hagen. Abellio betreibt unter anderem den Regionalexpress 16 zwischen Essen und Siegen und die Regionalbahn 40 zwischen Essen und Hagen.

Der Essener Bahn-Konkurrent Abellio zieht nächstes Jahr nach Berlin.

Radio Essen: Lokalnachrichten - vor 3 Stunden 14 Minuten
Der Essener Bahn-Konkurrent Abellio zieht nächstes Jahr nach Berlin. Seit zehn Jahren sitzt das Unternehmen am bredeneyer Tor. Abellio sei inzwischen aber so groß, dass der Umzug nach Berlin nötig ist, heißt es. Dort würden die wichtigen politischen Entscheidungen getroffen. Einige der 25 Mitarbeiter am Bredeneyer Tor gehen mit nach Berlin, andere wechseln in die neue NRW-Zentrale nach Hagen. Abellio betreibt bei uns unter anderem den Regionalexpress 16 nach Siegen und die Regionalbahn 40 nach Hagen.

In Werden ist ein weiterer Teil der ehemaligen Stadtmauer freigelegt worden.

Radio Essen: Lokalnachrichten - vor 3 Stunden 14 Minuten
In Werden ist ein weiterer Teil der ehemaligen Stadtmauer freigelegt worden. Der Mauerteil schließt sich an die 20 Meter an, die die Archäologen vor zwei Jahren schon ausgegraben haben. Demnächst soll die Mauer saniert werden, wegen ihrer geschichtlichen Bedeutung. Die Mauer wurde vermutlich im 14. Jahrhundert gebaut, um Werden gegen Angreifer zu schützen.

In Werden ist ein weiterer Teil der ehemaligen Stadtmauer freigelegt worden.

Radio Essen: Lokalnachrichten - vor 3 Stunden 14 Minuten
In Werden ist ein weiterer Teil der ehemaligen Stadtmauer freigelegt worden. Der Mauerteil schließt sich an die 20 Meter an, die die Archäologen vor zwei Jahren schon ausgegraben haben. Demnächst soll die Mauer saniert werden, wegen ihrer geschichtlichen Bedeutung. Die Mauer wurde vermutlich im 14. Jahrhundert gebaut, um Werden gegen Angreifer zu schützen.

Auf der Gladbecker Straße hat es heute Abend in Richtung Bottrop einen langen Stau gegeben.

Radio Essen: Lokalnachrichten - Do, 09/18/2014 - 19:30
Auf der Gladbecker Straße hat es heute Abend in Richtung Bottrop einen langen Stau gegeben. Hinter dem Autobahnkreuz Essen-Nord hatte sich ein Auto gedreht und es war zum Unfall gekommen. Deshalb musste eine Spur gesperrt werden.

Die Polizei ist zur Halbzeit mit dem Blitzermarathon zufrieden.

Radio Essen: Lokalnachrichten - Do, 09/18/2014 - 18:30
Die Polizei ist zur Halbzeit mit dem Blitzermarathon zufrieden. Einen besonders schnellen Fahrer hat die Polizei nicht erwischt, sie habe den Eindruck, dass der Blitzermarathon Wirkung zeige. Die Fahrer wären recht langsam gefahren, heißt es. Die Polizei hofft, dass die Aktion auch langfristig das Fahrverhalten der Raser verändert. Insgesamt seien ähnlich viele Fahrer heute geblitzt worden wie bei den sechs Blitzermarathons zuvor, es seien aber immer noch deutlich weniger als an einem normalen Wochentag. Eine genau Bilanz will die Polizei morgen Früh veröffentlichen.

Das Spiel der deutschen U21-Nationalmannschaft im Stadion Essen ist terminiert.

Radio Essen: Lokalnachrichten - Do, 09/18/2014 - 18:30
Das Spiel der deutschen U21-Nationalmannschaft im Stadion Essen ist terminiert. Das PlayOff-Rückspiel zur Fußball-Europameisterschaft wird am 14. Oktober sein, das ist ein Dienstag. Anstoß gegen die Ukraine ist um 18 Uhr. Zur gleichen Zeit ist auch die Nationalmannschaft rund um Trainer Joachim Löw bei uns in Essen. Sie hat ein Länderspiel auf Schalke gegen Irland und übernachtet mehrere Tage im Atlantic Hotel in Rüttenscheid.

Die Gladbecker Straße ist zurzeit in Richtung Bottrop nur einspurig befahrbar.

Radio Essen: Lokalnachrichten - Do, 09/18/2014 - 18:30
Die Gladbecker Straße ist zurzeit in Richtung Bottrop nur einspurig befahrbar. Hinter dem Autobahnkreuz Essen-Nord hat es einen Unfall gegeben. Wann die Polizei die zweite Spur wieder freigeben kann, konnte sie noch nicht sagen.

Spiele von Rot-Weiss Essen werden in Zukunft nicht mehr live im Fernsehen gezeigt.

Radio Essen: Lokalnachrichten - Do, 09/18/2014 - 17:30
Spiele von Rot-Weiss Essen werden in Zukunft nicht mehr live im Fernsehen gezeigt. Das hat der Präsident des Westdeutschen Fußball- und Leichtathletikverbands in einem Brief an die Fan- und Förderabteilung von RWE angekündigt. Die hatte sich zuvor über eine Spielverlegung beschwert. Die Rot-Weiss-Fans wird das nicht stören, weil die Spiele für die Fernsehübertragungen auf einen Wochentag verlegt worden wären. Eine bei Fans unbeliebte Zeit. Auch Rot-Weiss Essens Vereinschef Michael Welling hat sich zu der Entscheidung geäußert. Er sagte, dass Spiele während der Woche im Verlgeich zu Spielen am Wochenende immer ein Minusgeschäft seien.

Das Spiel der deutschen U21-Nationalmannschaft im Stadion Essen ist terminiert.

Radio Essen: Lokalnachrichten - Do, 09/18/2014 - 16:30
Das Spiel der deutschen U21-Nationalmannschaft im Stadion Essen ist terminiert. Das PlayOff-Rückspiel zur Europameisterschaft wird am 14. Oktober sein, das ist ein Dienstag. Anstoß gegen die Ukraine ist um 18 Uhr. Zur gleichen Zeit ist auch die Nationalmannschaft rund um Trainer Joachim Löw bei uns in Essen. Sie hat ein Länderspiel auf Schalke gegen Irland und übernachtet mehrere Tage im Atlantic Hotel in Rüttenscheid. Ob die U21 auch in Essen übernachten wird, steht noch nicht fest. Es sei gut möglich, dass sie in einer Nachbarstadt einquartiert wird, heißt es vom Deutschen Fußball Bund.

Das Freibad Hesse in Dellwig passt die Öffnungszeiten noch mal dem Wetter an.

Radio Essen: Lokalnachrichten - Do, 09/18/2014 - 16:30
Das Freibad Hesse in Dellwig passt die Öffnungszeiten noch mal dem Wetter an. Vor einigen Wochen hatte das Bad die Öffnungszeiten wegen der Rückkehr des Sommers bis nächste Woche Freitag verlängert. Weil es jetzt wieder unbeständiger wird, bleibt das Bad nächste Woche aber nachmittags zu. Nur für die Frühschwimmer ist dann noch geöffnet, zwischen 6 und 10 Uhr morgens. Die Frühschwimmer seien sehr treu und nicht so wetterempfindlich, heißt es.

Im letzten Jahr sind deutlich weniger Fußgänger auf den Essener Straßen verunglückt als im Vorjahr.

Radio Essen: Lokalnachrichten - Do, 09/18/2014 - 15:30
Im letzten Jahr sind deutlich weniger Fußgänger auf den Essener Straßen verunglückt als im Vorjahr. Laut dem Verkehrsclub Deutschland waren es rund 340 Menschen. In 2012 waren es noch knapp 30 Fußgänger mehr, in 2011 sogar über 100 mehr. Vor allem beim Überqueren von Straßen würden Unfälle passieren, heißt es vom VCD. Gerade Kinder würden oft von Autofahrern aufgrund ihrer Größe übersehen werden. Beim Blitzermarathon dürfen deshalb heute auch Kinder mitmachen. Sie hatten vorab Vorschläge für Standordte genannant. Der Blitzermarathon geht noch bis 6 Uhr morgen Früh.

In der Innenstadt hat es gestern Abend einen brutalen Raubüberfall gegeben.

Radio Essen: Lokalnachrichten - Do, 09/18/2014 - 15:30
In der Innenstadt hat es gestern Abend einen brutalen Raubüberfall gegeben. Der Täter hatte auf der Gustav-Hicking-Straße einen Mann aufgefordert, ihm sein Geld zu geben. Als der Mann zögerte, schlug der Räuber ihm laut Polizei mit einer Wodka-Flasche ins Gesicht. Selbst als das Opfer schon am Boden lag, soll der Räuber weiter auf den wehrlosen Mann eingetreten haben. Die Tat wurde von Zeugen beobachtet, sie hielten den Täter so lange fest bis die Polizei eintraf. Der 20-Jährige wird heute dem Haftrichter vorgeführt. 

Der Werdener Turnerbund bekommt für seinen Tennisplatz Unterstützung von der Stadt.

Radio Essen: Lokalnachrichten - Do, 09/18/2014 - 14:30
Der Werdener Turnerbund bekommt für seinen Tennisplatz Unterstützung von der Stadt. Der Platz am Viehauser Berg bekommt eine Überdachung. Von den rund 350.000 Euro Kosten wird die Stadt 100.000 übernehmen. Auch der Tennisclub Essen-Süd wird von der Stadt unterstützt. Das Dach des Vereinsheims „Am Krausen Bäumchen“ muss saniert werden, von den 15.000 Euro übernimmt die Stadt 6.000 Euro. Außerdem bekommt die Kanu-Gesellschaft Ruhreck Essen eine neue Gasheizung ins Boothaus im Wichteltal. Auch übernimmt die Stadt einen Teil der Kosten.

Das Freibad Hesse in Dellwig passt die Öffnungszeiten noch mal dem Wetter an.

Radio Essen: Lokalnachrichten - Do, 09/18/2014 - 13:30
Das Freibad Hesse in Dellwig passt die Öffnungszeiten noch mal dem Wetter an. Vor einigen Wochen hatte das Bad die Öffnungszeiten wegen der Rückkehr des Sommers bis nächste Woche Freitag verlängert. Weil es jetzt wieder unbeständiger wird, bleibt das Bad nächste Woche aber nachmittags zu. Nur für die Frühschwimmer ist ab Montag noch geöffnet, zwischen 6 und 10 Uhr morgens. Die seien sehr treu und kämen auch bei schlechterem Wetter, sagt der Bademeister. Nachmittags habe er dagegen oft nur für drei Badegäste am Beckenrand gesessen. Der Wetterbericht wird in Dellwig die nächsten Tage genau im Auge behalten. Sollte es noch mal richtig schön werden, könnten die Öffnungszeiten spontan verlängert werden. Wie in allen Essener Freibäder waren dieses Jahr deutlich weniger Besucher da. Wenn man die Bilanz noch irgendwie verbessern kann, will man das in Dellwig auf jeden Fall tun.

Für den Blitzermarathon heute hat sich die Polizei die Hilfe von Essener Schulkinder geholt.

Radio Essen: Lokalnachrichten - Do, 09/18/2014 - 13:30
Für den Blitzermarathon heute hat sich die Polizei die Hilfe von Essener Schulkinder geholt. Vor der Aktion haben die Kinder und Jugendlichen der Polizei gefährliche Stellen gemeldet, an denen heute geblitzt werden soll. Rund 4000 Kinder haben mitgemacht. Ein paar von ihnen sind bei der Aktion heute auch selbst vor Ort und dürfen selbst blitzen. Bundesweit ist es erst der zweite Blitzermarathon, bei uns in Essen aber schon der siebte. Beim letzten Marathon im April wurden mehr als 15.000 Autos kontrolliert, rund 600 waren zu schnell unterwegs. Die Aktion läuft noch bis morgen sechs Uhr.

Seiten

Subscribe to Mietergemeinschaft Essen e.V. Aggregator