Radio Essen: Lokalnachrichten

Subscribe to Radio Essen: Lokalnachrichten Feed Radio Essen: Lokalnachrichten
Lokalnachrichten aus Essen
Aktualisiert: vor 12 Minuten 57 Sekunden

Es gibt neue Planungen für das Zollverein-Gelände.

vor 1 Stunde 47 Minuten
Es gibt neue Planungen für das Zollverein-Gelände. Im nächsten Jahr sollen die Bauarbeiten für ein Hotel und ein neues Gebäude für die Folkwang-Universität beginnen. Zwei Jahre später soll alles fertig sein. Die Verträge wurden gestern unterschrieben. Die Investoren sind die RAG und die Essener Entwicklungsgesellschaft "Kölbl Kruse", die gerade auch die neue Schenker-Zentrale am Hauptbahnhof baut. Eigentlich wollte ein Scheich aus Saudi-Arabien das Grundstück auf Zollverein kaufen und dort bauen. Er hatte den Kaufpreis für das Gelände aber nie überwiesen.

In vier weiteren Essener Asylbewerberheimen soll bald ein neuer Wachdienst aufpassen.

vor 2 Stunden 47 Minuten
In vier weiteren Essener Asylbewerberheimen soll bald ein neuer Wachdienst aufpassen. Unter anderem sind die Unterkünfte in Kupferdreh und Frintrop betroffen. Sie werden ebenfalls von der Firma "European Homecare" betrieben, die den umstrittenen Sicherheits-Dienst für das Asylbewerberheim im Westviertel engagiert hat. Dort haben Wachleute angeblich Asylbewerber geschlagen. Die Stadt will auf Nummer sicher gehen. In den vier Heimen gibt es zwar bisher keine Beschwerden, trotzdem werden die Verträge mit dem aktuellen Wachdienst bald gekündigt. Stattdessen soll ein großes Essener Unternehmen aufpassen, heißt es. Das dürfte wohl Kötter sein. Außerdem will die Stadt die Heime ab sofort unangekündigt kontrollieren. Unter anderem, ob sie sauber sind, die Essensausgabe funktioniert und tagsüber Betreuer von "European Homecare" da sind. Im Opti-Park im Westviertel ist der Wachdienst schon am Wochenende ausgetauscht worden.

Heute startet das Pilotprojekt für die Trinkerszene in der Innenstadt.

vor 2 Stunden 47 Minuten
Ab heute räumen Mitglieder der Essener Trinkerszene die Innenstadt auf. Als Lohn bekommen sie etwas Geld und Bier. Heute steht zum Auftakt vor allem das gegenseitige Kennenlernen auf dem Programm. Die Essener Suchthilfe ist gespannt, ob heute alle sechs Teilnehmer tatsächlich kommen. Bisher gibt es so ein Projekt nur in Amsterdam.

Die Nachwirkungen des Unwetters an Pfingsten könnten bei einigen Martinszügen Probleme machen.

vor 2 Stunden 47 Minuten
Die Nachwirkungen des Unwetters an Pfingsten könnten bei einigen Martinszügen Probleme machen. Die Stadt will bis zum 10. Oktober entscheiden, ob sie die beantragten Zugstrecken freigeben kann. Der Rest ist Glück: Selbst eine Genehmigung heißt nicht, dass ein Martinszug definitiv stattfinden kann. Ist es am Tag des Umzugs zu windig, sodass lose Äste herabfallen könnten, müssen Umzüge kurzfristig abgesagt werden, heißt es von der Stadt. - Und es gibt weitere Meldungen rund um das Unwetter: An den kommenden Wochenenden können einige Straßenbahnen nicht fahren. Die Oberleitungen müssen abgeschaltet werden, um darüber Äste abzusägen. Zuerst fahren von übermorgen bis Sonntag auf der ganzen Linie 109 nur Busse. Gute Nachrichten gibt es von den Essener Spielplätzen: 395 der 408 Spielplätze sind inzwischen wieder freigegeben.

Der Oberbürgermeister-Kandidat der Essener CDU steht so gut wie fest.

vor 2 Stunden 47 Minuten
Der Oberbürgermeister-Kandidat der Essener CDU steht so gut wie fest. Der Parteivorstand hat den Landtagsabgeordneten Thomas Kufen vorgeschlagen. In drei Wochen stimmen die Mitglieder der CDU ab. Der Oberbürgermeister wird im August oder September des nächsten Jahres gewählt. Die SPD hat ihren Kandidaten noch nicht aufgestellt. Reinhard Paß möchte aber noch einmal antreten.

Die Stadt Essen will die Asylbewerberheime in Zukunft unangekündigt kontrollieren.

vor 3 Stunden 47 Minuten
Die Stadt Essen will die Asylbewerberheime in Zukunft unangekündigt kontrollieren. Außerdem soll in vier weiteren Heimen der Sicherheitsdienst ausgetauscht werden, unter anderem in Frintrop und Kupferdreh. Die neuen Wachleute sollen laut Stadt von einer großen Essener Firma kommen. In einem Asylbewerberheim im Westviertel sollen Wachleute in mehreren Fällen Flüchtlinge geschlagen und gebissen haben. Dort wurde der Sicherheitsdienst bereits am Wochenende ausgetauscht.

Heute startet das Pilotprojekt für die Trinkerszene in der Innenstadt.

vor 3 Stunden 47 Minuten
Ab heute Vormittag sollen Mitglieder der Trinkerszene in der Innenstadt aufräumen. Sie bekommen dafür etwas Geld und Bier. Es ist ein Pilotprojekt, das es bisher so nur in Amsterdam gibt. Die sechs Teilnehmer werden an ihrem ersten Tag heute nicht direkt ins kalte Wasser geworfen. Zuerst lernen sie sich und ihre Kollegen kennen, außerdem stellt sich der Leiter des Projekts vor. Danach wird ihnen erklärt, was sie genau machen sollen. Spätestens morgen bekommen sie gezeigt, welche Orte in der Innenstadt sie sauber machen sollen. Die Suchthilfe ist gespannt, ob auch wirklich alle sechs Teilnehmer heute kommen.

Knapp vier Monate nach Pfingststurm Ela ist erst ein Drittel der Straßenbäume bei uns in Essen genau überprüft worden.

vor 3 Stunden 47 Minuten
Knapp vier Monate nach Pfingststurm Ela ist erst ein Drittel der Straßenbäume bei uns in Essen genau überprüft worden. Die Stadt guckt in diesen Tagen in allen Nebenstraßen, ob noch lose Äste an den Bäumen hängen. Unter anderem in Steele und Holsterhausen ist sie damit schon fertig. Außerdem sollen nun auch die Wälder überprüft werden. Die Stadt kommt auch vier Monate nach dem großen Sturm nur langsam voran. Rund 1000 Kilometer Straße müssen die Experten noch überprüfen. Dafür müssen in den nächsten Wochen auch immer wieder die Oberleitungen der Straßen- und U-Bahnen abgeschaltet werden. Da gibt es mehrere Ausfälle - zuerst fahren von Freitag bis Sonntag auf der ganzen Linie 109 nur Busse. Die weiteren Ausfälle finden Sie auf radioessen.de. Bei den Wäldern und Parks will die Stadt jetzt auch anfangen. Zuerst in Heisingen und Bredeney. Die Spielplätze sind dagegen schon fast alle wieder ganz offiziell frei. Fr, 3.10.2014 - So, 5.10.2014: Busse statt Bahnen auf dem gesamten Linienweg der 109 Sa, 11.10.2014: Busse statt Bahnen auf der Linie 105 zwischen H-Stelle Moltkestraße und H-Stelle Finefraustraße So, 12.10.2014: Busse statt Bahnen auf der Linie 106 zwischen H-Stelle Moltkestraße und H-Stelle Helenenstraße Do, 16.10.2014: Linie U11 endet an der H-Stelle Alte Landstraße Fr, 17.10.2014: Linie U11 endet H-Stelle II. Schichtstraße Sa, 18.10.2014: Linie 105 endet Schleife Frintroper Höhe So, 19.10.2014: Linie 105 endet Abzweig Aktienstraße Sa, 25.10.2014: Linie U17 endet H-Stelle Gemarkenplatz So, 26.10.2014: Linie U17 endet H-Stelle Gemarkenplatz Sa, 8.11.2014: Linie 107 endet H-Stelle Abzw. Katernberg So, 9.11.2014: Linie 107 endet H-Stelle Abzw. Katernberg Sa, 15.11.2014: Linie 101 über Fliegenbusch bis Bergeborbeck Schleife So, 16.11.2014: Linie 101 endet Bergeborbeck Bf

Thomas Kufen soll für die CDU bei der Oberbürgermeisterwahl nächstes Jahr antreten.

vor 3 Stunden 47 Minuten
Thomas Kufen soll für die CDU bei der Oberbürgermeisterwahl nächstes Jahr antreten. Kufen ist aktuell Fraktionsvorsitzender der Essener CDU im Rat. Der Vorstand hat ihn nominiert, in drei Wochen entscheiden die Mitglieder. Die SPD hat ihren Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl noch nicht aufgestellt.

Die Stadt kontrolliert einige ihrer Asylbewerberheime ab sofort unangekündigt.

Di, 09/30/2014 - 19:30
Die Stadt kontrolliert einige ihrer Asylbewerberheime ab sofort unangekündigt. Es geht um die vier Heime, die von European Homecare betreut werden, unter anderem in Kupferdreh und Frintrop. Die Stadt will ab jetzt ganz genau auf European Homecare und die Wachdienste in den Heimen achten. Auch das Asylbewerberheim im Westviertel wird von European Homecare betreut - dort sagen Bewohner, dass sie von Wachmännern geschlagen und getreten worden sind. Bisher hat die Stadt nicht gehört, dass es auch in den anderen vier Heimen Probleme gegeben hat. Trotzdem will sie nun unangekündigt kontrollieren. Unter anderem, ob die Heime sauber sind, die Essensausgabe funktioniert und tagsüber Betreuer von European Homecare da sind. Außerdem wird auch ganz genau auf den Wachdienst geachtet.

Thomas Kufen soll für die CDU bei der Oberbürgermeisterwahl nächstes Jahr antreten.

Di, 09/30/2014 - 19:30
Thomas Kufen soll für die CDU bei der Oberbürgermeisterwahl nächstes Jahr antreten. Kufen ist aktuell Fraktionsvorsitzender der Essener CDU im Rat. Der Vorstand hat ihn nominiert, in drei Wochen entscheiden die Mitglieder. Die SPD hat ihren Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl noch nicht aufgestellt.

Nach Pfingststurm Ela sind ab dem Wochenende fast alle Essener Spielplätze ganz offiziell wieder frei.

Di, 09/30/2014 - 19:30
Nach Pfingststurm Ela sind ab dem Wochenende fast alle Essener Spielplätze ganz offiziell wieder frei. Es bleiben noch 13 Spielplätze gesperrt, weil dort gefährliche Äste in den Bäumen hängen. Unter anderem in Steele, im Südostviertel und in Eiberg. Auf einigen Spielplätzen müssen auch noch kaputte Bänke und Spielgeräte repariert werden. Außerdem beginnt die Stadt in den nächsten Tagen damit die Wälder und Parks aufzuräumen, zuerst in Heisingen und Bredeney. Diese Spielplätze sind noch gesperrt: Frillendorf am Schimmelsfeld Südostviertel an der Franziskanerstraße Südostviertel am Dornemannplatz Altendorf an der Grieperstraße Frohnhausen am Görresplatz Altenessen an der Mallinckrodtstraße Kray am Pramenweg Steele im Schee Steele am Wisthoffpark Horst an der Zeche Eiberg Überruhr am Eskenshof Kupferdreh am Deilbachufer

Die Baustelle auf der A40 zwischen Huttrop und Frillendorf wird doch erst morgen Nacht aufgeräumt.

Di, 09/30/2014 - 19:30
Die Baustelle auf der A40 zwischen Huttrop und Frillendorf wird doch erst morgen Nacht aufgeräumt. Straßen NRW entfernt ab morgen Abend unter anderem die gelben Markierungsstreifen. Eigentlich sollte das schon heute Nacht gemacht werden, die Vorbereitungen dauern aber etwas länger.

Die Stadt kontrolliert einige ihrer Asylbewerberheime ab sofort unangekündigt.

Di, 09/30/2014 - 18:30
Die Stadt kontrolliert einige ihrer Asylbewerberheime ab sofort unangekündigt. Es geht um die vier Heime, die von European Homecare betreut werden, unter anderem in Kupferdreh und Frintrop. Die Stadt will ab jetzt ganz genau auf European Homecare und die Wachdienste in den Heimen achten. Auch das Asylbewerberheim im Westviertel wird von European Homecare betreut - dort sagen Bewohner, dass sie von Wachmännern geschlagen und getreten worden sind. Bisher hat die Stadt nicht gehört, dass es auch in den anderen vier Heimen Probleme gegeben hat. Trotzdem will sie nun unangekündigt kontrollieren. Unter anderem, ob die Heime sauber sind, die Essensausgabe funktioniert und tagsüber Betreuer von European Homecare da sind. Außerdem wird auch ganz genau auf den Wachdienst geachtet.

Nach Pfingststurm Ela sind ab dem Wochenende fast alle Essener Spielplätze ganz offiziell wieder frei.

Di, 09/30/2014 - 18:30
Nach Pfingststurm Ela sind ab dem Wochenende fast alle Essener Spielplätze ganz offiziell wieder frei. Auf vielen ist gar nicht aufgefallen, dass sie eigentlich gesperrt waren, dort haben die Kinder ganz normal weitergespielt. Jetzt bleiben noch 13 Spielplätze gesperrt, weil dort gefährliche Äste in den Bäumen hängen. Unter anderem in Steele, im Südostviertel und in Eiberg. Auf einigen Spielplätzen müssen auch noch kaputte Bänke und Spielgeräte repariert werden. Diese Spielplätze sind noch gesperrt: Frillendorf am Schimmelsfeld Südostviertel an der Franziskanerstraße Südostviertel am Dornemannplatz Altendorf an der Grieperstraße Frohnhausen am Görresplatz Altenessen an der Mallinckrodtstraße Kray am Pramenweg Steele im Schee Steele am Wisthoffpark Horst an der Zeche Eiberg Überruhr am Eskenshof Kupferdreh am Deilbachufer

Ein Feuerwehreinsatz hat heute am Bahnhof in Altenessen für längere Staus gesorgt.

Di, 09/30/2014 - 18:30
Ein Feuerwehreinsatz hat heute am Bahnhof in Altenessen für längere Staus gesorgt. Im U-Bahnhof hat ein Melder ausgelöst. Das war aber nur eine Störung, sagt die Feuerwehr. Es ist nichts passiert, die Löschzüge konnten schnell wieder abrücken.

Die Baustelle auf der A40 zwischen Huttrop und Frillendorf wird doch erst morgen Nacht aufgeräumt.

Di, 09/30/2014 - 18:30
Die Baustelle auf der A40 zwischen Huttrop und Frillendorf wird doch erst morgen Nacht aufgeräumt. Straßen NRW entfernt morgen ab 21 Uhr unter anderem die gelben Markierungsstreifen. Eigentlich sollte das schon heute Nacht gemacht werden, die Vorbereitungen dauern aber etwas länger.

Die Stadt kontrolliert einige ihrer Asylbewerberheime ab sofort unangekündigt.

Di, 09/30/2014 - 17:30
Die Stadt kontrolliert einige ihrer Asylbewerberheime ab sofort unangekündigt. Es geht um die vier Heime, die von European Homecare betreut werden, unter anderem in Kupferdreh und Frintrop. Bisher weiß die Stadt dort zwar nicht von Problemen. Trotzdem will sie unangekündigt kontrollieren, ob die Heime sauber sind, die Essensausgabe funktioniert und der Wachdienst richtig arbeitet. Auch das Asylbewerberheim im Westviertel wird von European Homecare betreut - dort sagen Bewohner, dass sie von Wachmännern geschlagen und getreten worden sind.

Und wir bleiben beim Thema Asylbewerber: Zu uns nach Essen kommen immer mehr, deshalb muss die Stadt weitere Übergangsheime einrichten.

Di, 09/30/2014 - 17:30
Und wir bleiben beim Thema Asylbewerber: Zu uns nach Essen kommen immer mehr, deshalb muss die Stadt weitere Übergangsheime einrichten. Seit heute werden die ehemalige Schule an der Kapitelwiese in Stoppenberg, die Tiegelschule im Nordviertel und die Hatzper Schule in Haarzopf zu Asylbewerberheimen umgebaut. Es werden unter anderem Duschcontainer und Trennwände in den Klassenräumen aufgestellt.

Die Essener CDU hat ihren Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl nächstes Jahr gefunden.

Di, 09/30/2014 - 17:30
Die Essener CDU hat ihren Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl nächstes Jahr gefunden. Der Fraktionsvorsitzende Thomas Kufen soll antreten. Der Vorstand hat ihn nominiert, in drei Wochen entscheiden die Mitglieder. Die SPD hat ihren Kandidaten noch nicht aufgestellt.

Seiten