Radio Essen: Lokalnachrichten

Subscribe to Radio Essen: Lokalnachrichten Feed Radio Essen: Lokalnachrichten
Lokalnachrichten aus Essen
Aktualisiert: vor 1 Stunde 27 Minuten

Die meisten Unternehmen in unserer Stadt sind zufrieden mit der aktuellen Lage

Mi, 07/23/2014 - 19:01
Die meisten Unternehmen in unserer Stadt sind zufrieden mit der aktuellen Lage. Das geht aus einer Umfrage des Unternehmensverbandes hervor. Rund drei Viertel der Unternehmen bewerten ihre Situation als "gut" oder "befriedigend".

DIe Stadt hat grünes Licht für zwei Stadtteilfeste am Wochenende gegeben

Mi, 07/23/2014 - 19:00
DIe Stadt hat grünes Licht für zwei Stadtteilfeste am Wochenende gegeben. Das Borbecker Schlossparkfest und das Sommerfest im Stadtgarten können wie geplant stattfinden. Alle Äste und Bäume, die noch gefährlich werden konnten, wurden abgesägt, heißt es von der Stadt.

Der Regionalverband Ruhr will sich für die Internationale GartenBau-Ausstellung 2027 bewerben

Mi, 07/23/2014 - 18:57
Der Regionalverband Ruhr will sich für die Internationale GartenBau-Ausstellung 2027 bewerben. Im Moment prüft der RVR, ob eine Berwerbung als Metropole Ruhr möglich ist.  Teil der Bewerbung könnte die Renaturierung der Emscher oder der Umbau des Univiertels bei uns in Essen sein.

Die Saisoneröffnung von Rot-Weiss Essen wird am Sonntag live im Fernsehen übertragen

Mi, 07/23/2014 - 18:01
Die Saisoneröffnung von Rot-Weiss Essen wird am Sonntag live im Fernsehen übertragen. Der Sportsender "Sport1" zeigt um 17 Uhr das Freundschaftsspiel zwischen RWE und Borussia Dortmund. RWE bereitet sich aktuell auf das Spiel vor. Im Moment spielt Rot-Weiss gegen Kickers Offenbach.

Die Sommerferien und das warme Wetter in den letzten Tagen haben dem Tierheim an der Grillostraße deutlich mehr Arbeit beschert.

Mi, 07/23/2014 - 17:57
Das Tierheim an der Grillostraße hat durch die Sommerferien und das warme Wetter der letzten Tage deutlich mehr Arbeit. Das Tierheim ist beinahe bis auf den letzten Platz gefüllt. Wegen der Hitze seien bei vielen Essenern die Fenster offen - für Katzen und Vögel oft der Weg in die Freiheit.

DIe Stadt hat grünes Licht für zwei Stadtteilfeste am Wochenende gegeben

Mi, 07/23/2014 - 17:30
DIe Stadt hat grünes Licht für zwei Stadtteilfeste am Wochenende gegeben. Das Borbecker Schlossparkfest und das Sommerfest im Stadtgarten können wie geplant stattfinden. In den letzten Tagen hat Grün und Gruga den Stadtgarten im Südviertel und den Schlosspark in Borbeck auf Sturmschäden kontrolliert.  Alle Äste und Bäume, die noch gefährlich werden konnten, wurden abgesägt, heißt es von der Stadt.

Die Saisoneröffnung von Rot-Weiss Essen wird am Sonntag live im Fernsehen übertragen

Mi, 07/23/2014 - 17:30
Die Saisoneröffnung von Rot-Weiss Essen wird am Sonntag live im Fernsehen übertragen. Der Sportsender "Sport1" zeigt um 17 Uhr das Freundschaftsspiel zwischen RWE und Borussia Dortmund. Das Spiel findet vor einer großen Kulisse mit über 12.000 Zuschauern statt. RWE bereitet Rot-Weiss auf das Spiel vor. Um 18:30 Uhr trifft RWE auf Kickers Offenbach.

Der Regionalverband Ruhr will sich für die Internationale GartenBau-Ausstellung 2027 bewerben

Mi, 07/23/2014 - 17:30
Der Regionalverband Ruhr will sich für die Internationale GartenBau-Ausstellung 2027 bewerben. Im Moment prüft der RVR, ob eine Berwerbung als Metropole Ruhr möglich ist. Die Ausstellung soll besondere Leistungen von Landschaftsarchitekten oder außergewöhnliche Pflanzen im Ruhrgebiet zeigen. Teil der Bewerbung könnte die Renaturierung der Emscher oder der Umbau des Univiertels bei uns in Essen sein. Ob die Bewerbung wirklich abgeschickt wird, entscheidet sich erst im nächsten Jahr.

Die meisten Unternehmen in unserer Stadt sind zufrieden mit der aktuellen Lage

Mi, 07/23/2014 - 16:30
Die meisten Unternehmen in unserer Stadt sind zufrieden mit der aktuellen Lage. Das geht aus einer Umfrage des Unternehmensverbandes hervor. Rund drei Viertel der Unternehmen bewerten ihre Situation als "gut" oder "befriedigend". Der Unternehmensverband befragt seine Mitglieder zweimal im Jahr. Im Vergleich zum Winter sind die Ergebnisse in etwa gleich geblieben.

Die Sommerferien und das warme Wetter in den letzten Tagen haben dem Tierheim an der Grillostraße deutlich mehr Arbeit beschert.

Mi, 07/23/2014 - 16:12
Das Tierheim an der Grillostraße hat durch die Sommerferien und das warme Wetter der letzten Tage deutlich mehr Arbeit. Das Tierheim ist beinahe bis auf den letzten Platz gefüllt, sagt die Leiterin. Das liege vor allem an der Urlaubszeit und den warmen Temperaturen. Die Menschen seien länger draußen, deshalb könnten sie auch mehr entlaufene Tiere finden und ins Tierheim bringen. Außerdem sind wegen der Hitze bei vielen Essenern die Fenster offen - für Katzen und Vögel oft der Weg in die Freiheit.

Der Altbau des Museum Folkwang ist ab heute wegen Bauarbeiten geschlossen

Mi, 07/23/2014 - 14:05
Der Altbau des Museum Folkwang ist ab heute wegen Bauarbeiten geschlossen. In dem Gebäude muss der Rauchabzug gewartet werden. Deswegen können einige Teile der Dauerausstellung nicht besichtigt werden, die Sonderausstellungen haben ganz normal geöffnet. Die Arbeiten dauern bis Sonntag.

Vor dem Landgericht steht heute eine Essenerin, weil sie ihrem Freund kochendes Wasser über den Körper geschüttet haben soll

Mi, 07/23/2014 - 14:05
Vor dem Landgericht steht heute eine Essenerin, weil sie ihrem Freund kochendes Wasser über den Körper geschüttet haben soll. In der Beziehung des Paares gab es Probleme, er wollte aus der gemeinsamen Wohnung im Südost-Viertel ausziehen. Die 32-Jährige soll ihm daraufhin mit kochendem Wasser übergossen haben. Der Mann musste rund zwei Wochen in einer Spezialklinik behandelt werden. Im letzten Jahr war die Angeklagte freigesprochen worden, die Staatsanwaltschaft hatte daraufhin Revision eingelegt.

Die Stadt lobt die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten nach dem schweren Unwetter

Mi, 07/23/2014 - 14:05
Die Stadt lobt die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten nach dem schweren Unwetter. Alle seien eingespielt, heißt es. Die Beseitigung der Schäden verlaufe reibungslos. Teilweise müssten nur Fremdfirmen noch koordiniert werden. Die Stadt lobt auch die Gruppe "Essen packt an". Vor allem hilft die Gruppe der Stadt bei Sägearbeiten mit dem extra absolvierten Kettensägeschein.

Vor dem Landgericht steht heute eine Essenerin, weil sie ihrem Freund kochendes Wasser über den Körper geschüttet haben soll

Mi, 07/23/2014 - 13:30
Vor dem Landgericht steht heute eine Essenerin, weil sie ihrem Freund kochendes Wasser über den Körper geschüttet haben soll. In der Beziehung des Paares gab es Probleme, er wollte aus der gemeinsamen Wohnung im Südost-Viertel ausziehen. Die 32-Jährige soll ihm daraufhin mit kochendem Wasser übergossen haben. Der Mann musste rund zwei Wochen in einer Spezialklinik behandelt werden. Im letzten Jahr war die Angeklagte freigesprochen worden, die Staatsanwaltschaft hatte daraufhin Revision eingelegt.

Die Stadt lobt die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten nach dem schweren Unwetter

Mi, 07/23/2014 - 13:30
Die Stadt lobt die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten nach dem schweren Unwetter. Alle seien eingespielt, heißt es. Die Beseitigung der Schäden verlaufe reibungslos. Teilweise müssten nur Fremdfirmen noch koordiniert werden. Die Stadt lobt auch die Gruppe "Essen packt an". Vor allem hilft die Gruppe der Stadt bei Sägearbeiten mit dem extra absolvierten Kettensägeschein.

Der Altbau des Museum Folkwang ist ab heute wegen Bauarbeiten geschlossen

Mi, 07/23/2014 - 13:30
Der Altbau des Museum Folkwang ist ab heute wegen Bauarbeiten geschlossen. In dem Gebäude muss der Rauchabzug gewartet werden. Deswegen können einige Teile der Dauerausstellung nicht besichtigt werden, die Sonderausstellungen haben ganz normal geöffnet. Die Arbeiten dauern bis Sonntag.

Die Stadt will die ersten Asylbewerber in diesem Jahr kurzfristig in privaten Wohnungen unterbringen

Mi, 07/23/2014 - 12:23
Die Stadt will die ersten Asylbewerber in diesem Jahr kurzfristig in privaten Wohnungen unterbringen. Sie rechnet damit, dass Anfang August bereits knapp 200 Asylbewerber (210 laut Stadt) zu uns nach Essen kommen. Die eigentlichen Unterkünfte unter anderem an den ehemaligen Schulen an der Tiegelstraße im Nordviertel und an der Kapitelwiese in Stoppenberg sind allerdings erst im September fertig. In dieser Woche sollen noch die entsprechenenden Verträge unterschrieben werden. Eine mögliche Unterbringung in Turnhallen oder in den Messehallen in Rüttenscheid sind damit vom Tisch. Info: in den privaten Wohnung ist Platz für 290 Asylbewerber

Die Linkspartei bei uns in Essen bedauert die antisemtischen Vorfälle bei der Demonstration am letzten Freitag

Mi, 07/23/2014 - 12:22
Die Linkspartei bei uns in Essen bedauert die antisemtischen Vorfälle bei der Demonstration am letzten Freitag. Der Jugendverband der Linken hatte eine Kundgebung auf dem Weberplatz gegen die israelische Kriegspolitik organisiert. Daran haben auch viele Antisemiten teilgenommen. Die Fraktionsvorsitzende Gabriele Giesecke erklärt, dass die Linkspartei das Existenzrecht Israels nicht in Frage stelle. Trotzdem wollte die Partei das aktuelle Geschehen im Gaza-Streifen kritisieren. Die Vorfälle bei den Demos werden zurzeit deutschlandweit diskutiert.

Die Stadt braucht noch Monate bis sie nach dem Pfingstunwetter wieder alle öffentlichen Spielplätze freigeben kann

Mi, 07/23/2014 - 12:22
Die Stadt braucht noch Monate bis sie nach dem Pfingstunwetter wieder alle öffentlichen Spielplätze freigeben kann. Bis jetzt dürfen Kinder nur auf rund einem Viertel aller 408 Spielplätze wieder spielen. Der Stadt mangelt es vor allem an Personal. Die Mitarbeiter von Grün und Gruga sind in den Sommerferien vor allem in den Kitas und Schulen beschäftigt. Dazu ist die Stadt noch dabei, die Hauptstraßen bei uns in Essen von den Schäden des Unwetters zu befreien. Nach den Sommerferien sollen aber mehr Personal zur Verfügung stehen. Dann sollen die Arbeiten in den Kitas abgeschlossen sein. Dann kann die Stadt mehr Mitarbeiter auf den Spielplätzen einsetzen.

Die Linkspartei bei uns in Essen bedauert die antisemtischen Vorfälle bei der Demonstration am letzten Freitag

Mi, 07/23/2014 - 11:30
Die Linkspartei bei uns in Essen bedauert die antisemtischen Vorfälle bei der Demonstration am letzten Freitag. Der Jugendverband der Linken hatte eine Kundgebung auf dem Weberplatz gegen die israelische Kriegspolitik organisiert. Daran haben auch viele Antisemiten teilgenommen. Die Fraktionsvorsitzende Gabriele Giesecke erklärt, dass die Linkspartei das Existenzrecht Israels nicht in Frage stelle. Trotzdem wollte die Partei das aktuelle Geschehen im Gaza-Streifen kritisieren. Die Vorfälle bei den Demos werden zurzeit deutschlandweit diskutiert.

Seiten