Radio Essen: Lokalnachrichten

Subscribe to Radio Essen: Lokalnachrichten Feed Radio Essen: Lokalnachrichten
Lokalnachrichten aus Essen
Aktualisiert: vor 8 Minuten 53 Sekunden

Ein Großaufgebot der Feuerwehr versucht seit dem Mittag einen Brand in Bredeney zu löschen.

Mi, 09/24/2014 - 15:30
Ein Großaufgebot der Feuerwehr versucht seit dem Mittag einen Brand in Bredeney zu löschen. Der Dachstuhl einer Villa an den Meckenstocker Höfen brennt. Mehr als 60 Feuerwehrleute sind vor Ort.

Die Feuerwehr versucht seit knapp drei Stunden mit einem Großaufgebot ein Feuer in Bredeney zu löschen.

Mi, 09/24/2014 - 14:30
Die Feuerwehr versucht seit knapp drei Stunden mit einem Großaufgebot ein Feuer in Bredeney zu löschen. In der Villengegend an den Meckenstocker Höfen brennt der Dachstuhl eines freistehenden Einfamilienhauses. Wegen des Brandes reicht es in vielen Essener Stadtteilen nach Rauch. Radio Essen Reporter Nick von Pzewoski ist live vor Ort.

Die Steag ist ab nächstem Jahr alleiniger Eigentümer des Steinkohlekraftwerk Bexbach im Saarland.

Mi, 09/24/2014 - 14:30
Die Steag ist ab nächstem Jahr alleiniger Eigentümer des Steinkohlekraftwerk Bexbach im Saarland. Der Karlsruher Energieversorger EnBW hat seine Anteile von 75 Prozent an die Steag verkauft, die bis jetzt schon 25 Prozent hält. Die Steag setze auch weiterhin auf erneuerbare Energien, teilt das Unternehmen mit. Steinkohlekraftwerke könnten jedoch flexibel auf die schwankende Einspeisung von Strom aus Sonnen- und Windenergie reagieren. Der Steinkohlemeiler Bexbach läuft seit 1983 und hat eine Bruttoleistung von 780 Megawatt.

Für das Länderspiel der deutschen U21-Nationalmannschaft im Stadion Essen gibt es jetzt Karten.

Mi, 09/24/2014 - 14:30
Für das Länderspiel der deutschen U21-Nationalmannschaft im Stadion Essen gibt es jetzt Karten. Die Tickets kosten zwischen 10 und 20 Euro und sind am RWE-Fanshop an der Hafenstraße oder im Internet zu kaufen. Das Rückspiel in den EM-Playoffs ist am 14. Oktober, Anstoß gegen die Ukraine ist um 18 Uhr. Einen Link zum Ticketverkauf finden Sie auch auf radioessen.de

Die Feuerwehr versucht seit knapp drei Stunden mit einem Großaufgebot ein Feuer in Bredeney zu löschen.

Mi, 09/24/2014 - 13:30
Die Feuerwehr versucht seit knapp drei Stunden mit einem Großaufgebot ein Feuer in Bredeney zu löschen. In der Villengegend an den Meckenstocker Höfen brennt der Dachstuhl eines freistehenden Einfamilienhauses. Wegen des Brandes reicht es in vielen Essener Stadtteilen nach Rauch. Die Eigentümer des Hauses sind im Urlaub, mehr als 60 Feuerwehrleute versuchen im Moment den Brand unter Kontrolle zu bringen.

Die Sanierungspläne bei Karstadt werden wohl auch die Kunden zu spüren bekommen.

Mi, 09/24/2014 - 13:30
Die Sanierungspläne bei Karstadt werden wohl auch die Kunden zu spüren bekommen. Unter anderem will sich der Essener Warenhauskonzern laut dem WDR verstärkt auf ältere Kunden einstellen. Diese müssen mit weniger Kassen und vielleicht auch mit höheren Parkgebühren rechnen. Lieferanten sollen spätestmöglich bezahlt werden. Über die Sanierungspläne will Karstadt im Oktober enscheiden.

In Bedingrade soll ein neuer Kindergarten gebaut werden.

Mi, 09/24/2014 - 13:30
In Bedingrade soll ein neuer Kindergarten gebaut werden. An der Lohstraße ist eine Kita mit 74 Plätzen geplant. Das Grundstück für die Kita ist bisher unbebaut. Die Kosten liegen bei 2,7 Millionen Euro. Die Politiker im Stadtrat entscheiden heute über die Pläne.

NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat Else Beitz als starke Persönlichkeit gewürdigt.

Mi, 09/24/2014 - 12:30
NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat Else Beitz als starke Persönlichkeit gewürdigt. Die Witwe des langjährigen Krupp-Stiftungschef Berthold Beitz sei eine selbstbewusste Frau und ein Vorbild gewesen. Ihr Tod reiße eine große Lücke. Anfang der Woche wurde bekannt, dass Else Beitz Mitte September gestorben war. Sie ist 94 Jahre alt geworden. Wie Berthold Beitz hatte sie während der Nazizeit verfolgten Juden geholfen.

Die Sanierungspläne bei Karstadt werden wohl auch die Kunden zu spüren bekommen.

Mi, 09/24/2014 - 10:30
Die Sanierungspläne bei Karstadt werden wohl auch die Kunden zu spüren bekommen. Unter anderem will sich der Essener Warenhauskonzern laut dem WDR verstärkt auf ältere Kunden einstellen. Auch Lieferanten müssen mit Änderungen rechnen. Die neue Zielgruppe seien Menschen über 40, heißt es. Außerdem werden Karstadt-Kunden in Zukunft weniger Kassen vorfinden. Stattdessen sieht der Sanierungsplan laut WDR mehr Selbstbedienung vor. Auch die Gebühren in den Parkhäusern könnten erhöht werden. Das Unternehmen soll die Lieferanten so spät wie möglich bezahlen. Möglicherweise um kurzfristig mehr Geld zur Verfügung zu haben. Schon im Vorfeld hatte Karstadt Stellenabbau und Filialschließungen angekündigt. Über Sanierungspläne soll im Oktober entschieden werden.

Die Grünen wollen in der Ratssitzung heute eine Kastrationspflicht für Katzen durchsetzen.

Mi, 09/24/2014 - 10:30
Die Grünen wollen in der Ratssitzung heute eine Kastrationspflicht für Katzen durchsetzen. Betroffen wären alle Katzenbesitzer, die ihr Tier draußen herumlaufen lassen. Die Katzen würden sich schnell fortpflanzen, heißt es von den Grünen. Das Tierheim sei voll. Außerdem würden viele herumstreunende Katzen an Krankheiten oder im Straßenverkehr sterben. Laut dem Essener Katzenschutzbund kämpfen rund 10.000 Katzen täglich ums Überlebens auf den Essener Straßen. Außerdem wird der Rat heute unter anderem auch über die geplante Asylbewerber-Großunterkunft in Fischlaken entscheiden.

Radfahrer können ab sofort wieder den Radweg auf der Kray-Wanner-Bahn benutzen.

Mi, 09/24/2014 - 10:30
Radfahrer können ab sofort wieder den Radweg auf der Kray-Wanner-Bahn benutzen. Die Schäden von Pfingststurm Ela wurden dort mittlerweile alle beseitigt, deswegen hat der Regionalverband Ruhr den Radweg wieder freigegeben. Im Ruhrgebiet sind damit fast alle Radwege wieder befahrbar, nur ein kleiner Teil des Ruhrtalradwegs in Bochum und des Emscherparkradwegs in Mülheim sind noch nicht nicht sicher. Gesperrt sind sie aber nicht, die Radfahrer sind dort auf eigene Gefahr unterwegs.

Die Schrottfirma Richter verursacht offenbar die hohen PCB-Werte in Kray.

Mi, 09/24/2014 - 09:30
Die Schrottfirma Richter verursacht offenbar die hohen PCB-Werte in Kray. Im März hatte das Landesumweltamt Proben in der Umgebung der Firma genommen. Sie sind chemisch sehr ähnlich. Deshalb soll die Firma jetzt weitere Maßnahmen umsetzen, um die Bürger zu schützen. Welche das sind, wollte die Essener Umweltdezernentin Simone Raskob gestern nicht sagen: Rund 90 Krayer waren gestern bei der Infoveranstaltung. Viele von ihnen haben die Versammlung früher verlassen, weil sie sich mehr versprochen hatten. Viele der Krayer kämpfen seit über einem Jahrzehnt gegen die PCB-Belastung. PCB ist krebserregend und gilt als einer der zwölf giftigsten organischen Stoffe.

Die Politiker im Rat wollen heute den Weg für die neue Asylbewerber-Großunterkunft in Fischlaken freimachen.

Mi, 09/24/2014 - 08:30
Die Politiker im Rat wollen heute den Weg für die neue Asylbewerber-Großunterkunft in Fischlaken freimachen. Auf dem Gelände der ehemaligen Milchfirma Kutel soll eine zentrale Erstaufnahme-Einrichtung des Landes entstehen. Sie soll Platz für 800 Menschen bieten. Die Mehrheit heute im Stadtrat scheint sicher zu sein: CDU und SPD unterstützen den Vorschlag. In einer Erstaufnahme-Einrichtung werden zum Beispiel Personalien aufgenommen, Akten angelegt und die Asylbewerber werden von Ärzten untersucht. Das Land NRW würden den voraussichtlich Ende 2015 aufnehmen.

Am Essener Hauptbahnhof fahren wieder alle Züge nach Plan.

Mi, 09/24/2014 - 08:30
Am Essener Hauptbahnhof fahren wieder alle Züge nach Plan. Gestern Abend hatte die Deutsche Bahn die Strecke zwischen Duisburg und Düsseldorf wieder freigegeben. Sie war nach Sturmschäden über 24 Stunden gesperrt.

Die Schrottfirma Richter in Kray ist offenbar wie vermutet der Grund für die hohen PCB-Werte im Stadtteil.

Mi, 09/24/2014 - 08:30
Die Schrottfirma Richter in Kray ist offenbar wie vermutet der Grund für die hohen PCB-Werte im Stadtteil. Weil die Werte des krebserregenden Giftstoffes in Kray wieder gestiegen sind, hatte das Landesumweltamt im März neue Proben genommen. Die Ergebnisse hat es gestern vorgestellt. Pflanzen und Staub vom Gelände der Firma Richter und aus der Umgebung wurden untersucht. Die PCB-Belastungen in den Proben sind chemisch sehr ähnlich. Daraus schließt die Bezirksregierung, dass das PCB in Kray von der Schrottfirma kommt. Vor allem der Staub auf dem Firmengelände ist extrem hoch belastet: der Messwert ist teilweise sechs Mal höher als der Wert, ab dem Abfall als gefährlich gilt und gesondert entsorgt werden muss. Die Bezirksregierung hat der Firma jetzt Maßnahmen vorgeschlagen, um die PCB-Belastung zu senken. Welche das sind, wollte sie gestern nicht sagen: die Firma habe bis Mitte Oktober Zeit, auf die Vorschläge zu antworten. Erst danach wolle man mehr sagen. Die Firma Richter wollte auf Radio Essen Anfrage keine Stellung dazu beziehen.

Der FC Kray hat in der Fußball-Regionalliga eine deutliche Niederlage kassiert.

Mi, 09/24/2014 - 08:30
Der FC Kray hat in der Fußball-Regionalliga eine deutliche Niederlage kassiert. Bei den Sportfreunden Lotte stand es am Ende 1:4. Erfolgreicher lief es für Rot-Weiss Essen. RWE holte gegen Spitzenreiter Viktoria Köln den ersten Heimsieg in dieser Saison. Der entscheidene 2:1-Siegtreffer fiel erst in der Nachspielzeit. Bis zur 85. Minute lag der bis dato ungeschalgene Tabellenführer aus Köln noch mit eins zu null in Führung. Dann schlug die Stunde der Essener Einwechselspieler. Zuerst sorgte Tobias Steffen, der kurz zuvor erst aufs Spielfeld kam, für den Ausgleichstreffer. In der Nachspielzeit war es dann der ebenfalls einegwechselte Stürmer Sven Krayer, der für den nicht mehr für möglich gehaltenen Siegtreffer sorgte. Rot-Weiss Essen dreht in der Nachspielzeit das Spiel und sorgt so für ausgelassene Freude an der Hafenstraße.

Die Politiker im Rat wollen heute den Weg für die neue Asylbewerber-Großunterkunft in Fischlaken freimachen.

Mi, 09/24/2014 - 06:30
Die Politiker im Rat wollen heute den Weg für die neue Asylbewerber-Großunterkunft in Fischlaken freimachen. Auf dem Gelände der ehemaligen Milchfirma Kutel soll eine zentrale Erstaufnahme-Einrichtung des Landes entstehen. Sie soll Platz für 800 Menschen bieten. Die Mehrheit heute im Stadtrat scheint sicher zu sein: CDU und SPD unterstützen den Vorschlag. Die Stadt würde die Container-Siedlung nur bauen und dann vermieten, betreiben würde die Unterkunft das Land. Trotzdem dürfte die Stadt bis auf weiteres auf alle anderen geplanten neuen Asylbewerber-Heime verzichten. Dadurch könnte sie mehrere Millionen Euro sparen. Die Siedlung soll neben den Wohngebäuden eine Mensa, einen Sportplatz, eine Kita und Büros haben. In einer Erstaufnahme-Einrichtung werden zum Beispiel Personalien aufgenommen, Akten angelegt und die Asylbewerber werden von Ärzten untersucht. Der Betrieb könnte Ende 2015 starten.

Am Essener Hauptbahnhof fahren jetzt auch wieder Züge nach Düsseldorf.

Mi, 09/24/2014 - 06:30
Am Essener Hauptbahnhof fahren jetzt auch wieder Züge nach Düsseldorf. Gestern Abend hatte die Deutsche Bahn die Strecke zwischen Duisburg und Düsseldorf wieder freigegeben. Mittlerweile fahren alle S-Bahnen und Züge des Nah- und Fernverkehrs wieder nach Plan, heißt es von der Bahn. Seit Montag Mittag hatten Bahnreisende mit ausfallenden oder deutlich verspäteten Zügen zu kämpfen. Durch ein Gewitter waren auf der Strecke zwischen Dortmund und Duisburg Bäume auf Oberleitungen und Schienen gestürzt.

Die hohen PCB-Werte in Kray werden wohl wie vermutet von der Schrottfirma Richter verursacht.

Mi, 09/24/2014 - 06:30
Die hohen PCB-Werte in Kray werden wohl wie vermutet von der Schrottfirma Richter verursacht. Die Bezirksregierung hat gestern Abend die Anwohner in Kray darüber informiert. Das Landesumweltamt hatte Proben in der Umgebung der Firma genommen. Sie sind chemisch sehr ähnlich. Die Bezirksregierung hat der Firma nun Maßnahmen vorgeschlagen, um die Belastung zu senken. Welche das sind, wollte sie den Anwohnern aber nicht sagen. Die Krayer hatten sich von dem Info-Abend mehr versprochen. Bis Mitte Oktober hat die Schrottfirma Zeit, auf die Vorschläge zu antworten. Erst danach will die Bezirksregierung mehr dazu sagen, wie die Werte des krebserregenden Giftstoffes gesenkt werden sollen. Auf Radio Essen Anfrage wollte die Firma Richter mit Hinweis auf ein schwebenes Verfahren keine Stellung beziehen.

Auf der A 44 hat sich gestern Abend bei Kupferdreh ein Sportwagen überschlagen.

Mi, 09/24/2014 - 06:30
Auf der A 44 hat sich gestern Abend bei Kupferdreh ein Sportwagen überschlagen. Der Fahrer wurde dabei nur leicht verletzt, andere Fahrzeuge waren nicht beteiligt. Die A 44 und die Auffahrt Essen-Überruhr waren in Richtung Velbert für eine Stunde gesperrt.

Seiten