Radio Essen: Lokalnachrichten

Subscribe to Radio Essen: Lokalnachrichten Feed Radio Essen: Lokalnachrichten
Lokalnachrichten aus Essen
Aktualisiert: vor 3 Stunden 1 Minute

Viele tausend Essener haben am Abend friedlich den Sieg der deutschen Mannschaft gegen Portugal gefeiert.

Di, 06/17/2014 - 08:30
Bei den größeren Public Viewings und in den Kneipen war viel los. Das größte Public Viewing war in der Grugahalle mit über 5000 Fans. Dort gab es nach dem Spiel noch einen Tumult. Der Veranstalter...

Kurz nach dem WM-Sieg von Deutschland gegen Portugal hat es vor der Grugahalle einen größeren Tumult gegeben.

Di, 06/17/2014 - 07:30
Rund 100 Menschen haben sich laut Polizei gestritten und einige haben sich auch geschlagen. Zwei Menschen wurden leicht verletzt. Ein Mann wurde festgenommen. In der Grugahalle hatten über 5000 Fans...

Die Bundeswehr kommt nicht nach Essen, um beim Aufräumen nach dem Unwetter zu helfen.

Di, 06/17/2014 - 07:30
Die Stadt wollte die Soldaten holen, um Spielplätze abzusichern und in den Wäldern aufzuräumen. Dafür sei die Bundeswehr aber nicht da, heißt es. Anders sei es in Düsseldorf gewesen. Da hat die...

Heute haben zum ersten Mal seit dem Unwetter wieder alle Essener Schulen geöffnet.

Di, 06/17/2014 - 07:30
Auch das Grugabad und die Eissporthalle in Frohnhausen sind wieder auf. Bis alle Schäden beseitigt sind, dauert es aber noch Wochen. Zwar kann an allen Schulen der Unterricht wieder weiter gehen,...

Die erste S-Bahn kann bei uns in der Stadt wieder nach Plan fahren.

Di, 06/17/2014 - 07:30
Ab heute fährt die S1 wieder durchgehend von Dortmund nach Solingen. Bei den anderen S-Bahn-Linien gibt es weiter größere Probleme. Die S2 und S3 fahren nur teilweise, die S6 und S9 überhaupt noch...

Kurz nach dem WM-Sieg von Deutschland gegen Portugal hat es vor der Grugahalle eine größere Schlägerei gegeben.

Di, 06/17/2014 - 06:30
Rund 100 Menschen haben sich laut Polizei gestritten und geschlagen. Ein Mann wurde festgenommen. In der Grugahalle hatten über 5000 Fans das Spiel gesehen. Die meisten von ihnen haben danach...

Die Bundeswehr kommt nicht nach Essen, um beim Aufräumen nach dem Unwetter zu helfen.

Di, 06/17/2014 - 06:30
Es gebe keine akute Gefahr mehr, die den Einsatz rechtfertigen würde, heißt es. In Düsseldorf hatten sogar Panzer nach dem Unwetter geholfen. Die Stadt Essen wollte Soldaten anfordern, um...

Heute ist zum ersten Mal seit dem Unwetter wieder an allen Essener Schulen Unterricht.

Di, 06/17/2014 - 06:30
Die Schulhöfe sind aber teilweise noch gesperrt. Eine Kita hat heute noch zu: Es ist die Kita an der Mölleneystraße in Burgaltendorf. Das Grugabad und die Eissporthalle in Frohnhausen sind ab heute...

Die Bundeswehr wird keine Soldaten nach Essen schicken.

Mo, 06/16/2014 - 17:30
Eine entsprechende Anfrage der Stadt wurde vom Verteidigungsministerium abgelehnt. Die Stadt wollte die Entscheidung nicht kommentieren und verwies auf das Ministerium. Von dort gibt es bislang noch...

Die Stadt kommt bei der Beseitigung der Sturmschäden gut voran.

Mo, 06/16/2014 - 17:30
Morgen haben zum ersten Mal seit dem Unwetter wieder alle Schulen in Essen geöffnet. Auch das Grugabad und die Eissporthalle in Frohnhausen können wieder benutzt werden. Bis alle Schäden beseitigt...

Die Essener Polizei setzt ab sofort eine neue Sirene ein, um Autos für Kontrollen anzuhalten.

Mo, 06/16/2014 - 17:30
Zusätzlich gibt es ein rotes Blitzlicht. Die meisten Streifenwagen sind schon umgerüstet worden. Das alte Zeichen "Stopp Polizei" auf den Streifenwagen wurde oft nicht rechtzeitig gesehen. Die neue...

Nach den Deutschland-Spielen bei der Fußball-WM kann es zur Sperrung der Rüttenscheider Straße kommen.

Mo, 06/16/2014 - 17:30
Die Polizei macht damit die Straße für feiernde Fans frei. Deshalb können je nach Spiel-Ausgang auch mehrere Linien der EVAG unter anderem an der Martinstraße und am Rüttenscheider Stern nicht...

Das Möbelhaus Kröger in Steele wird in Zukunft nicht leer stehen.

Mo, 06/16/2014 - 17:30
Das Traditionshaus wird von Möbel Rehmann aus Velbert übernommen. Junior Chef Marc Rehmann freut sich auf die Neueröffnung. (Rehmann anhören) Ab Herbst soll das neue Möbelhaus am Dreiringplatz...

Die angeforderten Bundeswehrsoldaten dürfen möglicherweise nicht in Essen helfen.

Mo, 06/16/2014 - 14:30
Die Stadt hatte sie angefordert, um Hilfe bei den Aufräumarbeiten zu bekommen. Die Bundeswehr darf aber nur in Gefahrensituationen eingesetzt werden. In Essen würde die Bundeswehr beim Aufräumen...

Pendler der S6 und S9 werden noch länger Geduld haben müssen.

Mo, 06/16/2014 - 14:30
Der Chef der Deutschen Bahn, Rüdiger Grube, konnte heute immer noch nicht sagen, wann die betroffenen Strecken rund um Essen wieder freigegeben werden können. Insgesamt sind rund 30 Prozent der...

Bei den Vertretern der Hauseigentümer Haus und Grund steht das Telefon nicht mehr still.

Mo, 06/16/2014 - 14:30
Dort werden vor allem Fragen zur Haftung und Versicherung gestellt. Zum Beispiel geht es darum, wer für den Schaden aufkommt, wenn der Baum vom Nachbarn das eigene Haus beschädigt hat oder die Sachen...

Ab sofort können Sie sich Tickets für eine außergewöhnliche Laufveranstaltung kaufen.

Mo, 06/16/2014 - 13:30
Beim Color Run auf dem Gelände des Flughafens Essen/Mülheim laufen die Teilnehmer 5 Kilometer und bewerfen sich mit Farbpulver. Der Color Run ist am 31. August. Tickets gibt es ab 32 Euro.

Eine weitere S-Bahn kann nach dem Unwetter bei uns in Essen zumindest teilweise wieder fahren.

Mo, 06/16/2014 - 12:30
Die S3 ist wieder zwischen dem Hauptbahnhof und Oberhausen unterwegs. Wie lange es bei den anderen S-Bahn-Linien noch dauert, kann die Bahn noch nicht sagen. Auch die S1 und die S2 fahren nur...

Rot-Weiss Essen will nach der enttäuschenden letzten Saison wieder zurück in die Erfolgsspur.

Mo, 06/16/2014 - 12:30
Zwölf Spieler mussten den Verein verlassen, weil RWE am Ende der Saison nur auf Platz neun landete. Zehn Neuzugänge stehen schon fest. Deswegen investiert der Verein deutlich mehr Geld in den Etat...

Die Essener Wohnungsbaugesellschaften kämpfen gegen die Sturmschäden.

Mo, 06/16/2014 - 11:30
Es seien Schäden in Millionenhöhe entstanden. Mieter würden noch immer kaputte Dächer, umgekippte Bäume und abgebrochene Äste melden. Häufig seien Keller vollgelaufen. Beim Allbau gingen 900...

Seiten